Entwicklung am Industrieversicherungsmarkt

Im Jahr 2018 ist die Entwicklung bei den Industrieversicherungen angespannt. Die generelle Tendenz aus dem Jahr 2017 wird sich voraussichtlich verschärfen, wonach exponierte Risiken und Risiken mit einem ungünstigen Schadenverlauf mit intensiven Prüfungen der Versicherer und auch erhöhten Prämien rechnen sollten. Selbst "gute" Risiken mit einem geringen Schadenpotenzial und einem positiven Schadenverlauf können im Einzelfall betroffen sein und sich Sanierungsbemühungen der Versicherer ausgesetzt sehen. Im allgemeinen gehen wir hier in Bezug auf die Prämienfindung jedoch weiterhin von einem günstigen Prämienniveau aus, das gehalten werden kann.

 

Der Unterschied wird sich weiterhin besonders im Leistungsinhalt Ihrer  Versicherungsverträge widerspiegeln und sollte nicht aus den Augen verloren werden. Hier bieten sich genügend Möglichkeiten, Verträge zu Ihren Gunsten zu gestalten. Sie werden von uns überprüft, fast immer verbessert bzw. an Ihren Bedarf angepasst und speziell auf Ihre Branche ausgerichtet.  

Inwieweit die Prämien auf einem niedrigen Niveau gehalten werden können, hängt maßgeblich und immer mehr von den Schadenverläufen in den letzten Jahren und dem vorhandenen Brandschutzkonzept des jeweils betroffenen Betriebes ab. Neben der Prüfung des Versicherungsschutzes helfen wir Ihnen daher verstärkt bei der Erreichung einer nachhaltig guten Schadenquote und einem verbesserten organisatorischen Brandschutz mit oftmals einfachsten Mitteln, um Sie beim Versicherer in ein "positives Licht" zu rücken und Ihre Belange durchzusetzen.

Wichtig: Platzieren Sie nicht alles bei nur einem Versicherer.  Der Markt ist viel zu dynamisch, als dass ein Versicherer in allen Sparten günstigeren und besseren Versicherungsschutz als der Wettbewerb bietet.

Nutzen Sie uns als „Navigator“, der Sie bei der Auswahl unterstützt und alles koordiniert.

In einem weiteren “News/Aktuell“  nehmen wir Stellung zu den wichtigsten Unterscheidungskriterien zwischen einer sogenannten „Umsatzpolice“ und der Platzierung über Einzelpolicen (je Sparte).